Seiteninhalt

06.12.2021

Jobcenter Uckermark startet neuen Internetauftritt

Jobcenter Uckermark startet neuen Internetauftritt

Seit heute (06.12.2021) präsentiert sich das Jobcenter Uckermark mit einer neuen Website. Der neue Internetauftritt mit einem schlanken und modernen Design sowie einem übersichtlichen und nutzerfreundlichem Aufbau ist unter www.jobcenter-uckermark.de zu erreichen.

Die Webseite des Jobcenters ist jetzt auch auf mobilen Endgeräten nutzbar.

shutterstock

Das Jobcenter Uckermark hat seinen Internetauftritt völlig neu gestaltet. Über die Webseite "www.jobcenter-uckermark.de“ sind ab sofort umfangreiche Informationen für Arbeitsuchende, Arbeitgeber sowie Projektträger in übersichtlicher Form zu finden. Zudem bestehen verschiedene Möglichkeiten, um Ansprechpartner zu kontaktieren, einen Terminwunsch zu übermitteln oder auch um Unterlagen zuzusenden. Die neue Webseite des Jobcenter Uckermark ist auch technisch auf dem neuesten Stand. Die für mobile Geräte wichtigen kurzen Ladezeiten, ein klarer ansprechender Aufbau und die weiter verbesserte Suchmaschinenfreundlichkeit sind nur einige Punkte, die dafür maßgeblich sind.

„Ziel unserer neuen Internetseite ist es, jedem Besucher genau die Informationen zur Verfügung zu stellen, die er benötigt“, so Michael Steffen, Leiter des Jobcenters Uckermark, „schnell, informativ und barrierearm. Darüber hinaus sind alle wichtigen Antragsunterlagen sowie notwendige Anlagen für eine Antragstellung nun einfach zu finden und können bequem heruntergeladen werden. Dies ermöglicht eine Bearbeitung in aller Ruhe zu Hause.“

Kundinnen und Kunden mit dem Wunsch nach einer individuellen Beratung können ihren Wunschtermin zukünftig ganz einfach online über die neue Homepage abstimmen. Mit einem Klick auf „Unsere Standorte“ findet man schnell die zuständige Geschäftsstelle sowie alle notwendigen Kontaktdaten vor Ort. Die jeweiligen Öffnungszeiten sind unter der Rubrik „Das Jobcenter“ abrufbar.

Auch die Angebote für Arbeitgeber und Projektträger sind übersichtlich auf der Homepage platziert. Der Service für Arbeitgeber nennt die für jeden Standort spezialisierten Ansprechpartner und informiert einstellungswillige Firmen über Fördermöglichkeiten und Zuschüsse. Projektträger finden gezielte Informationen zur Planung und Umsetzung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen und Programme sowie die notwendigen Kontaktdaten.

Spezielle Unterstützungsangebote gibt es darüber hinaus auch für Schülerinnen und Schüler, die den Übergang in das Berufsleben anstreben. Die Berufsberaterinnen des Jobcenters sind regelmäßig in allen allgemeinbildenden Schulen der Uckermark unterwegs. Die überarbeitete Homepage ermöglicht Interessierten den direkten Draht zu den Berufsberaterinnen auch außerhalb der Schulsprechzeiten, sei es telefonisch oder per E-Mail.

„Im Vordergrund steht die Kundenfreundlichkeit“, so Michael Steffen, „Daher freuen wir uns sehr, wenn viele unserer Kundinnen und Kunden unsere Internetseite und ihre Angebote nutzen.“