Seiteninhalt

26.11.2021

Kreisverwaltung ab dem 1. Dezember für den Publikumsverkehr geschlossen

Kreisverwaltung ab dem 1. Dezember für den Publikumsverkehr geschlossen - Kfz-Zulassungsstelle bleibt geöffnet

Aufgrund des starken Infektionsgeschehens wird die Kreisverwaltung Uckermark ab dem 1. Dezember 2021 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich mit ihren Anliegen telefonisch, per Post oder E-Mail an die zuständigen Bearbeiter zu wenden oder einen Termin zu vereinbaren.

Weiterhin uneingeschränkt geöffnet bleibt die Kfz-Zulassungsstelle.

Für die Ausländerbehörde gilt, dass Termine für Dienstag und für Donnerstag telefonisch vereinbart werden können. Ein Ausweisdokument, das kurz vor dem Ablauf steht, gilt bereits als Terminvereinbarung.

Termine in der Führerscheinstelle können telefonisch über die Rufnummer 03984-70 3737 vereinbart werden. Für den Führerscheinumtausch in den Außenstellen gelten die bisherigen Regelungen weiter: Entsprechende Terminvereinbarungen sind über die Internetseite des Landkreises https://termine.uckermark.de oder telefonisch über die Rufnummer 03984-70 3737 möglich.

Der Kinderschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben des Jugendamtes, die auch aktuell weiterhin gewährleistet wird. Das Jugendamt ist unabhängig von den Sprechzeiten in dringenden Fällen montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 15.30 sowie freitags von 8 Uhr bis 11.30 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten ist für Fälle von Kindeswohlgefährdungen der Notdienst über die folgenden Rufnummern erreichbar:

  • Prenzlau 03984 866157
  • Schwedt/Oder 03332 83 59 451.