Seiteninhalt

Aktuelles

06.04.2021

Landwirtschaftlicher Flächenverkauf Beenz

Bei der Genehmigungsbehörde ist die Genehmigung eines Grundstückkaufvertrages über landwirtschaftliche Flächen beantragt worden.
Möglicherweise ist der Erwerber als Nichtlandwirt einzustufen, so dass die Veräußerung eine ungesunde Verteilung des Grund und Bodens i.S.d. Gesetzes bedeuten könnte, wenn zusätzlich ein dringend aufstockungsbedürftiger, leistungsfähiger Landwirt die Fläche zu den Bedingungen des Kaufvertrages erwerben will.
Landwirte, die die kaufgegenständliche ... mehr
06.04.2021

Landwirtschaftlicher Flächenverkauf Buchenhain

Bei der Genehmigungsbehörde ist die Genehmigung eines Grundstückkaufvertrages über landwirtschaftliche Flächen beantragt worden.
Möglicherweise ist der Erwerber als Nichtlandwirt einzustufen, so dass die Veräußerung eine ungesunde Verteilung des Grund und Bodens i.S.d. Gesetzes bedeuten könnte, wenn zusätzlich ein dringend aufstockungsbedürftiger, leistungsfähiger Landwirt die Fläche zu den Bedingungen des Kaufvertrages erwerben will.
Landwirte, die die kaufgegenständliche ... mehr
01.04.2021

Sperr- und Beobachtungsgebiete aufgehoben - Aufstallungsgebot in Risikogebieten gilt weiter

Ende März werden die Sperr- und Beobachtungsgebiete aufgehoben, die im Rahmen des Ausbruchs der Geflügelpest in Nutzgeflügelbeständen eingerichtet wurden.
Ab April darf in diesen Gebieten das Geflügel wieder im Freien gehalten werden.
Ausgenommen von dieser Lockerung sind die Orte Briest (Amt Oder-Welse) und Zichow (Amt Gramzow).
Das Verbot der Freilandhaltung gilt weiterhin für die in der „Tierseuchen-allgemeinverfügung zur Aufstallung ... mehr
29.03.2021

Landwirtschaftlicher Flächenverkauf Prenzlau

Bei der Genehmigungsbehörde ist die Genehmigung eines Grundstückkaufvertrages über landwirtschaftliche Flächen beantragt worden.
Möglicherweise ist der Erwerber als Nichtlandwirt einzustufen, so dass die Veräußerung eine ungesunde Verteilung des Grund und Bodens i.S.d. Gesetzes bedeuten könnte, wenn zusätzlich ein dringend aufstockungsbedürftiger, leistungsfähiger Landwirt die Fläche zu den Bedingungen des Kaufvertrages erwerben will.
Landwirte, die die kaufgegenständliche ... mehr
24.03.2021

Zusätzliche Impfstofflieferungen für die Kommunen in der Uckermark

Vereinbarte Termine im Impfzentrum bleiben bestehen
Impfungen gegen das Corona-Virus sind neben regelmäßigen Tests und der Einhaltung der Hygienebestimmungen eine wesentliche Säule, um den Weg aus der Pandemie zurück in die Normalität zu finden.
Landrätin Karina Dörk hat sich gemeinsam mit den Amtsdirektoren und Bürgermeistern seit längerem dafür eingesetzt, dass neben den bestehenden Angeboten im Impfzentrum Prenzlau ... mehr
18.03.2021

Weitere Testzentren gehen an den Start

Weitere Testzentren gehen an den Start
Seit zehn Tagen haben die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Uckermark die Möglichkeit, einmal wöchentlich kostenlos einen Schnelltest auf das Corona-Virus von medizinisch geschultem Personal durchführen zu lassen.
Die Resonanz ist hoch. Erfreulicherweise konnte Gesundheitsdezernent Henryk Wichmann weitere Partner gewinnen:
Ab dem 19. März bietet Allgemeinmedizinerin Katharina Schößler in ihrer ... mehr
12.03.2021

Krankenhäuser beginnen mit Impfungen

Um die Impfgeschwindigkeit zu steigern, hat die Landesregierung Brandenburg mit den Oberbürgermeistern und Landräten vereinbart, dass die Landkreise ab der kommenden Woche Impfungen in Krankenhäusern eigenständig organisieren können.
Landrätin Karina Dörk hat dieses langerwartete Angebot dankbar angenommen und umgehend mit den Geschäftsführungen der Krankenhäuser und den Bürgermeistern von Angermünde, Schwedt und Templin nachfolgende Verfahrensweise vereinbart: ... mehr
08.03.2021

Erste vier Testzentren öffnen

Testungen auf das Corona-Virus stellen eine gute Möglichkeit dar, das Pandemiegeschehen positiv zu beeinflussen. Regelmäßige Corona-Tests sind deshalb wichtige Bausteine, um im Zuge der beginnenden Öffnungen sichere Kontakte zu ermöglichen.
So war es auch nur folgerichtig, dass Gesundheitsdezernent Henryk Wichmann im Landkreis Uckermark Partner gesucht und gefunden hat, mit denen er gemeinsam zunächst vier Testzentren errichtet. Noch bevor Bund ... mehr
01.03.2021

Freie Impftermine für Beschäftigte in Kindertagesstätten

Nach der aktualisierten Impfverordnung des Bundes haben ab sofort unter anderem auch alle Beschäftigten in Kindertagesstätten, die der Altersgruppe 18 bis 64 Jahre angehören, die Möglichkeit, sich mit dem Impfstoff AstraZeneca gegen Corona impfen zu lassen.
Gesundheitsdezernent Henryk Wichmann appelliert an die Erzieherinnen und Erzieher sowie an alle anderen Beschäftigten in den Kitas, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen: „Aktuell steht ... mehr
22.02.2021

Weiterer Fall der Geflügelpest im Landkreis Uckermark amtlich festgestellt

In einem Mastentenbestand in Pfingstberg (Gemeinde Flieth-Stegelitz, Landkreis Uckermark) wurde ein weiterer Fall des Geflügelpesterregers H5N8 amtlich bestätigt.
Auf Anordnung von Amtstierarzt Dr. Achim Wendlandt wurde der gesamte Bestand, ca. 18.000 Enten, vor Ort getötet und unschädlich beseitigt.
Auch in diesem Fall hatte der Betriebsinhaber das Veterinäramt über erhöhte Tierverluste informiert. Daraufhin wurde der gesamte Bestand ... mehr

Weitere Meldungen

Medien im Landkreis Uckermark