Seiteninhalt

Bürgerservice

Von A wie Abfall bis Z wie Zulassung - hier finden Sie alle Dienstleistungen und Aufgaben der Kreisverwaltung




Agrarumweltprogramme


Zuständige Behörde:

Sachgebiet Agrarbeihilfe- und Fördermittelverwaltung
Kreisverwaltung Uckermark
Landwirtschafts- und Umweltamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 2383

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Kontakt:

Bereich Ausgleichszulagen und Betriebsprämien
Kreisverwaltung Uckermark
Landwirtschafts- und Umweltamt
Sachgebiet Agrarbeihilfe- und Fördermittelverwaltung
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 2383

Telefon:
03984-70 2483

Telefon:
03984-70 1883

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Was sollten Sie beachten?

  • Einjährige Programme mit Entschädigungscharakter für benachteiligte Produktionsbedingungen (Lage in benachteiligten Gebieten, Lage in NSG mit Bewirtschaftungsbeschränkungen)
     
  • Einhaltung der Zuwendungsvoraussetzungen
     
  • Antragstermin 15.05. des Jahres, integriert in den elektronischen Agrarförderantrag
     
  • Forderung zur Einhaltung anderweitiger Verpflichtungen (Cross Compliance)

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

weitere Informationen:

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

keine

Was müssen Sie mitbringen bzw. einreichen?

  • der Agrarförderantrag wird elektronisch erstellt und eingereicht - das heißt nur noch über Datenträger und Begleitschein (inklusive Schlagskizzen)
     
  • ggf. Vertretungsvollmachten / aktueller Handelsregisterauszug o. ä. / GbR-Vertrag
     
  • programmspezifische Nutzungspläne / Pflegepläne
     
  • aktuellster Grundsteuermeßbescheid