Seiteninhalt

12.07.2016

200. Markenpartnerschaft abgeschlossen

Globale Netzwerke - Torkler Moritz IMG_3960

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle ist 200. Partner der Regionalmarke UCKERMARK –  in Vorbereitung für 2017: 20 Jahre Blumberger Mühle und 10 Jahre Regionalmarke UCKERMARK

Angermünde: Den Regionalmarken-Bund sind heute zwei gewichtige uckermärkische Partner eingegangen, die eigentlich schon lange zusammengehören: das NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle und die Regionalmarke UCKERMARK. Mit dieser neuen Regional-Ehe sind gleich drei Jubiläen verbunden

Diese Markenpartnerschaft ist die 200. seit Bestehen der 2007 ins Leben gerufenen Regionalmarke UCKERMARK, die damit 2017 ihren 10jährigen Geburtstag begeht. Gleichzeitig feiert die Blumberger Mühle 2017 das 20. Jahr ihres Bestehens, die Markenpartnerschaft steht innerhalb der bereits laufenden Jubiläumsvorbereitungen natürlich an wichtiger Stelle.

Frau Dr. Aija Torkler, Leiterin des NABU-Erlebniszentrums und Silvio Moritz, Geschäftsführer der ICU GmbH, die die Regionalmarke UCKERMARK managen, unterzeichneten die Verträge zur Markenpartnerschaft und gingen kurz auf die gemeinsamen Aktivitäten ein.

Das NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle ist nicht nur eines der größten Besucherzentren des NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V. mit seinen 600.000 Mitgliedern), sondern auch gleichzeitig Hauptinformationszentrum des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Besucher sind herzlich willkommen, Wissenswertes über Umwelt- und Artenschutz zu erfahren und Natur unmittelbar zu erleben. Eine interaktive Ausstellung informiert über den Reichtum von Lebensräumen und Entwicklungsprozessen im Biosphärenreservat. Auf 12 Hektar zeigt eine Naturerlebnislandschaft die Vielfalt von Streuobstwiesen, Trockenrasen und Kleingewässer. In einer begehbaren Schauanlage lebt die gefährdete Europäische Sumpfschildkröte - die Blumberger Teiche sind ein überregional bedeutender Rastplatz für Wat- und Wasservögel. Ein vielfältiges Umwelt-Bildungsprogramm informiert Kinder und Erwachsene – Mitarbeiter führen durch die Naturerlebnislandschaft oder das nahegelegene UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin – und im Restaurant „Zum grünen Wunder“ wartet ein wechselndes Angebot aus frischen regionalen und ökologischen Produkten. Das Angebot soll in den kommenden Jahren kontinuierlich erweitert werden. Dazu gehören der Ausbau wissenschaftlicher Vortragsreihen und die zunehmende Vernetzung mit internationalen Partnern.

Dr. Aija Torkler: „In den fast 20 Jahren ihres Bestehens hat die Blumberger Mühle nicht weniger als eine halbe Million Gäste empfangen. Es waren auch viele dabei, die von weiter her kamen, die Angebote genossen und diese Landschaft lieben gelernt haben. Sie kehren häufig zurück, schlafen in unseren Hotels, kaufen in unseren Geschäften, beleben unsere Orte. Vieles wovon die Menschen in den Städten und Ballungsräumen nur träumen können, haben wir hier in der Uckermark. Das wollen wir zeigen, das wollen wir im Sinne unseres Gedeihens vermarkten und dazu ist diese Marke geschaffen worden, dafür wird sie gebraucht. Mit diesem Ziel schweißt sie uns zusammen. EINE REGION - EINE MARKE.“

Ureinwohnerin Sumpfschildkröte IMG_3973

Die von der ICU Investor Center Uckermark GmbH gemanagte Regionalmarke UCKERMARK gilt als „das“ Logo für die gesamte Region. So trägt nicht nur der Landkreis Uckermark die Marke mit, sondern auch die wichtigsten und einwohnerstärksten Kommunen und so gut wie fast alle Tourismusvereine der Region. Das Logo taucht in der Region immer wieder auf (z.B. auf Medien der Kreisverwaltung, auf der Berufsbekleidung aller Busfahrer der UVG, Imagebroschüren der Städte und Infoflyer der Tourismusvereine, auf über 100 LKW der Euba-Logistic-Flotte und natürlich bei den Partnern der Marke, die von Industrie über Handwerk und Landwirtschaft bis zu Kultureinrichtungen und Sport reichen) und ist somit stets präsent. Die Aktivitäten des Regionalmarken-Managements umfassen zahlreiche Projekte, so die Teilnahme an Messen wie der Grünen Woche Berlin, einen eigenen Regionalmarkt im Oder-Center Schwedt, eigene Printprodukte in denen Markenpartner kostenlos werben können, wie der Einkaufs- und Freizeitführer „Uckermark Guide“, der Veranstaltungskalender „kalendariUM“, und ein monatlicher Internet- und Print-Newsletter (Druckauflage 150.000 in alle Haushalte). Auch die Werbung für die Uckermark auf Reisebussen der UVG und der Stettiner Straßenbahn wurden vom Regionalmarken-Management initiiert und umgesetzt.

Mit der Regionalmarke UCKERMARK wird seit 9 Jahren für die Region geworben, Identität gestiftet und die regionale Vernetzung vorangetrieben. Der Erfolg der Marke und der Aktivitäten des Managements zeigt sich in der kontinuierlichen Steigerung der Markennutzerzahlen – wie die 200. Markenpartnerschaft beweist.

Silvio Moritz: „Dass der 200. Markenpartner das NABU-Naturerlebniszentrum ist, besitzt symbolische Bedeutung und zeigt das Typische unserer Region. Wir haben bereits mit dem Nationalpark Unteres Odertal, dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und dem Naturpark Uckermärkische Seen starke Partner gefunden, deshalb freuen wir uns besonders, dass das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle hinzukommt. Denn bei uns in der Uckermark zählen gleichermaßen Wirtschaft, Landwirtschaft, Kultur und Natur. Dieses Zusammenspiel ist nicht selbstverständlich. In der Uckermark haben wir dies geschafft und sind damit deutschlandweit in dieser Form ganz weit vorne dabei.“

Kontakt

Silvio Moritz Geschäftsführer,

Regionalmarken-Manager Uckermark
ICU Investor Center Uckermark GmbH
Regionalmarken-Management Uckermark

Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Tel.: +49 (0) 33 32 / 53 89 70
Fax: +49 (0) 33 32 / 53 89 71
moritz@ic-uckermark.de

und

Dr. Aija Torkler, Leiterin,

NABU-Naturerlebniszentrum
Blumberger Mühle

16278 Angermünde
Blumberger Mühle 2
Tel.: 03331/2604-0 / Presse -12
Fax: 03331/2604-50
www.blumberger-muehle.de
blumberger.muehle@NABU.de