Seiteninhalt

01.08.2017

Pflegeeltern gesucht

Informationsveranstaltung des Jugendamtes am 14. September in Schwedt

Wenn die leiblichen Eltern ihre Kinder aus den unterschiedlichsten Gründen nicht so betreuen können, wie es notwendig wäre, und das Kindeswohl gefährdet ist, muss das Jugendamt handeln. Dann müssen die Kinder aus der häuslichen Situation, die nicht selten durch Alkohol, Vernachlässigung oder auch Gewalt geprägt ist, herausgenommen werden. Oft muss innerhalb weniger Stunden reagiert werden.

Gegenwärtig werden bereits 96 Kinder in 81 Pflegefamilien betreut. Um auch weiterhin den Bedarf decken zu können, sucht das Jugendamt des Landkreises Uckermark Pflegeeltern.

Familien, die bereit sind, ein Kind bei sich aufzunehmen und zu betreuen, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllen. Zum Beispiel sollten sie sich darauf einstellen, dass das Kind auch weiterhin Kontakt zu seinen leiblichen Eltern hält.

Gesucht werden kompetente und engagierte Pflegeeltern, die bereit und in der Lage sind, sich mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Liebe um die Kinder zu kümmern.

Das Jugendamt berät, unterstützt und begleitet die Pflegefamilien bei allen Fragen des Pflegeverhältnisses und vergütet die Leistung.

Das Jugendamt des Landkreises Uckermark lädt alle Interessenten zu einer Informationsveranstaltung für Pflegeelternbewerber ein, die am 14.09.2017, um 16 Uhr, in Schwedt/Oder, Dammweg 11, Raum 107 a stattfinden wird.