Seiteninhalt

Denkmalschutz: Förderung


Zuständige Behörde:

Amt für Kreisentwicklung, Wirtschaftliche Infrastruktur, Tourismus
Kreisverwaltung Uckermark

Karl- Marx- Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70-1180

Fax:
03984 702899

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Was sollten Sie beachten?

  • Förderfähig sind denkmalpflegerische und denkmalschützerische Maßnahmen.
  • Es können nur bestandskräftig eingetragene Denkmale oder Teile von Denkmalbereichen gefördert werden.
  • Anträge sind bis zum 31.12. des Vorjahres einzureichen.
  • Es können bis zu 20.000 EUR je Maßnahme und Jahr sowie bis zu 49% der Gesamtmaßnahme beantragt (und gefördert) werden.
  • Die denkmalrechtliche Erlaubnis für zur Förderung beantragter Maßnahmen ist notwendig.
  • Weitere Informationen können Sie dem Merkblatt zum Ausfüllen des Antrages entnehmen (siehe unten). Antragsinformationen und -unterlagen für Förderungen durch das Land Brandenburg oder die Deutsche Stiftung Denkmalschutz können ebenfalls erfragt bzw. abgefordert werden

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

Es werden für Amtshandlungen keine Gebühren erhoben.

Was müssen Sie mitbringen bzw. einreichen?

Eigentumsnachweis

Welche Formulare müssen Sie ausfüllen?

Formular des "Antrags auf Bewilligung einer Zuwendung für Maßnahmen der Denkmalpflege" des Landkreises Uckermark  (alle Formulare siehe unten)


Vordrucke, die als "ausfüllbar" gekennzeichnet sind, können Sie am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken. Sie können mit dem (kostenlosen) Acrobat Reader Ihre Eintragungen aber nicht speichern. Dazu benötigen Sie den (kostenpflichtigen) Adobe Acrobat.


Verfügbare Formulare: