Seiteninhalt

Bestellung eines gesetzlichen Vertreters (EGBGB) für Grundstücke, deren Eigentümer nicht auffindbar sind


Zuständige Behörde:

Rechtsamt
Rechtsangelegenheiten
Kreisverwaltung Uckermark
Karl- Marx- Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 1130

Fax:
03984-70 3099

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Was sollten Sie beachten?

Ein gesetzlicher Vertreter kann bestellt werden, wenn der Eigentümer eines Grundstückes oder sein Aufenthalt nicht festzustellen ist und ein Bedürfnis besteht, die Vertretung des Eigentümers sicherzustellen. Der Vertreter wird auf Antrag des Eigentümers abberufen.

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

Art. 233 § 2 Abs. 3 EGBGB (Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch)

§ 11 b VermG (Vermögensgesetz)

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

keine

Was müssen Sie mitbringen bzw. einreichen?

  • Nachweis über Nichtfeststellbarkeit des Eigentümers eines Grundstücks
  • Grundstücksangaben (Grundbuchauszug, Integrationsregister)
  • Darlegung des Bedürfnisses für die Vertreterbestellung
  • Negativattest

Welche Formulare müssen Sie ausfüllen?

  • formloser Antrag

Nähere Angaben zum Verfahren der Bestellung eines gesetzlichen Vertreters finden Sie hier.

Eine Auflistung der Grundstücke, deren Eigentümer gesucht werden, finden Sie hier [PDF: 182 KB]