Seiteninhalt

Bildungsangebote für Zugewanderte

Um Kreise und kreisfreie Städte bei der Integration von Flüchtlingen optimal zu unterstützen, finanziert das Bundesbildungsministerium Koordinatoren und Koordinatorinnen. Das Bundesbildungsministerium unterstützt insgesamt 321 Städte und Landkreise bei der Integration von Flüchtlingen.



Zuständige Behörde:

Amt für Kreisentwicklung, Wirtschaftliche Infrastruktur, Tourismus
Kreisverwaltung Uckermark

Karl- Marx- Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70-1180

Fax:
03984 702899

E-Mail:



Kontakt:

Herr Alexander Bonitz
Amt für Kreisentwicklung, Wirtschaftliche Infrastruktur, Tourismus
Bildungskoordinator für Zugewanderte
Karl- Marx- Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70 1880

Fax:
03984 702899

E-Mail:



Themenbereiche:

  • Übersicht über die Bildungsangebote
  • Vermittlung entsprechender Ansprechpartner im Themenbereich Asyl
  • Mitwirkung bei der Integration in den Ämtern und Gemeinden des Landkreises Uckermark
  • Abstimmung und Einbindung der Arbeitsbereiche des hauptamtlichen Integrationsbeauftragten des Landkreises Uckermark (Herr S. Krüger – 03984/70 2300)
  • Zusammenarbeit mit Bildungsträgern, BAMF, MASGF
  • Unterstützung von ehrenamtlichen Initiativen
  • Fördermittelakquise / Übernahme Beantragung von Fördermitteln
  • Datenbasiertes Bildungsmonitoring im Bereich Zugewanderte - Erfassung von Bedarfen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit im Bildungsbereich für Zugewanderte auf regionaler, Landes- und Bundesebene
Logo BMBF