Seiteninhalt

Frühe Hilfen


Zuständige Behörde:

Jugendamt
Kreisverwaltung Uckermark
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70-1151

Fax:
03984 702199

E-Mail:



Kontakt:

Netzwerkkoordination »Frühe Hilfen«
Kreisverwaltung Uckermark
Jugendamt
SG Jugendamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70-2951

Fax:
03984 70-2199

E-Mail:



Was sollten Sie beachten?

Die Netzwerkkoordination des Jugendamtes ist zuständig für den Auf- und Ausbau sowie die Steuerung von lokalen interdisziplinären Netzwerken „Frühe Hilfen“ im Landkreis Uckermark.

Darstellung der Arbeitsschwerpunkte

  • Planung, Aufbau, Ausbau und Koordinierung von lokalen interdisziplinären Netzwerken „Frühe Hilfen“

  • Steuerung und Koordinierung der Familienzentren – Netzwerk- und Vermittlungsagenturen „Frühe Hilfen“ im Landkreis Uckermark

  • Dokumentation und Evaluation der Netzwerkarbeit

  • Weiterentwicklung des Präventionskonzeptes

  • Inhaltliche, organisatorische und verwaltungsrelevante Umsetzung der Aufgaben nach dem BKiSchG im Rahmen von Förderung durch Land und Bund

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

- Art. 6 Abs. 2, 3 GG Elternverantwortung, Staatliches Wächteramt

- Art. 27 Landesverfassung Brandenburg – Schutz und Erziehung von Kindern und Jugendlichen“

- Art. 19 UN-Kinderrechtskonvention – Schutz vor Gewaltanwendung, Misshandlung, Verwahrlosung

- §1626 BGB Elterliche Sorge, Grundsätze

- §1631 Abs. 2 BGB Recht der Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreie Erziehung

- §1666 BGB Gerichtliche Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls

- § 1 SGB VIII Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe

- § 8 SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

- §16 SGB VIII Förderung der Erziehung in der Familie

- § 79 SGB VIII Gesamtverantwortung der Jugendhilfe

- § 80 SGB VIII Jugendhilfeplanung

- § 81 SGB VIII Zusammenarbeit mit anderen Stellen und öffentlichen Einrichtungen

- § 1 KKG Kinderschutz und staatliche Mitverantwortung

- § 2 KKG Informationen der Eltern über Unterstützungsangebote und in Fragen der Kindesentwicklung

- § 3 KKG Rahmenbedingungen für verbindliche Netzwerkstrukturen im Kinderschutz

- Ausführungsbestimmungen des Landes Brandenburg

Verfügbare Dokumente