Seiteninhalt

Uckermark – ein lohnender Investitionsstandort

Die Uckermark befindet sich im Nordosten des Landes Brandenburg und verbindet durch ihre Lage die Metropolen Berlin und Stettin (Szczecin). Sie finden hier neben Industrie, Handwerk, Landwirtschaft und Tourismus viele Dienstleistungen, wie Ingenieurbüros, Instandhaltungs- und Baufirmen rund um Ihre Investition.
Ihre Standortentscheidung für die Uckermark wird sicher auch beeinflusst durch die investitionsfreundlichen Bedingungen, die interessanten Finanzierungs- und Förderprogramme sowie durch die gut erschlossenen Industrie- und Gewerbeflächen. Daneben können Sie in der Uckermark auf gut qualifizierte, motivierte und flexible Menschen bauen. Weitere Fachkräftepotentiale ergeben sich zudem durch die Verflechtung mit der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg und die Nähe zum polnischen Arbeitsmarkt.

Die Standortvorteile der Uckermark auf einen Blick:

  • Ausgezeichnete Autobahnanbindung: A11 (Berlin – Szczecin) und A 20 (Ostseeautobahn)
  • Stündlich Zugverbindung von und nach Berlin (InterCity, RegionalExpress)
  • Grenze zu Polen (vier Grenzübergänge), sehr guter Anschluss zur Metropole Szczecin (50 km)
  • Industriestandort von internationaler Bedeutung (Petrolchemie- und Papierindustrie)
  • Binnenhafen in Schwedt/Oder mit attraktivem Logistikangebot sowie leistungsfähige Wasserstraßen (Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße, Oder-Havel-Kanal Berlin –Schwedt – Stettin)
  • Industrie- und Gewerbeflächen: fast 400 Hektar zu günstigen Preisen
  • Qualifizierte und hochmotivierte Arbeitskräfte
  • Moderates Lohngefüge
  • Gesundheitliche und soziale Betreuung auf hohem Niveau (Krankenhäuser in Schwedt, Prenzlau, Angermünde und Templin)
  • Dynamische Tourismuswirtschaft mit den besten natürlichen Vorraussetzunge n(Nationalpark Unteres Odertal, Naturpark Uckermärkische Seen, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin)
  • Moderne Landwirtschaft mit ertragreichen Böden

Wir unterstützen Ansiedlung & Wachstum

Als Ansprechpartner für alle Fragen der Ansiedlung und Wirtschaftsentwicklung steht Ihnen die ICU Investor Center Uckermark GmbH zur Verfügung. Die regionale Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises ebnet Ihnen als lokal vernetzter Partner den Weg und vermittelt Ihnen die relevanten Kontaktpersonen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. In enger Zusammenarbeit mit der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und  Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) finden Sie Beratung und Begleitung bei der erfolgreichen Realisierung Ihres Erweiterungs- oder Ansiedlungsvorhabens.

Dokumente

Investorenbroschüre [PDF: 9,9 MB]

Kennzahlen des Wirtschaftsstandortes

Ansprechpartner

    
ICU Investor Center Uckermark GmbH
Herr Silvio Moritz
Geschäftsführer
Berliner Straße 52e

16303 Schwedt/Oder
Telefon:
03332 5389-70

Mobil:
0175 43 63 257

Fax:
03332 5389-71

E-Mail:

Internet:




Logo ICU